Cities

SWITCH LANGUAGE:

Wie kann eine Aquaponik-Farm ihre Produkte möglichst plastikfrei verpacken, lagern, transportieren?

Verpackungen aus Kunststoffen ermöglichen einen einfachen und sicheren Versand und Lagerung von verschiedensten Produkten. Aber die dadurch anfallende Menge an Verpackungsabfall bedeutet eine enorme Gefahr für die Umwelt. Wie lässt sich Plastikmüll von Verpackungen reduzieren oder gar vermeiden?

Arrenberg_Basilikum_Logo.png

Challenge Kontext

Der Aufbruch am Arrenberg e.V. möchte eine Stadtfarm errichten, die Lebensmittelproduktion in der Stadt möglich macht. Dazu soll eine Aquaponik-Farm entstehen, die über Ressourcenkreisläufe eine nachhaltige Produktion gewährleistet. Um eine wirklich nachhaltige Farm zu betreiben, gilt es neben einem nachhaltigen Produktionsprozess auch nachhaltige Lösungen für Verpackungen sowie für die Logistik zu etablieren.

Challenge Beschreibung

Um eine wirklich nachhaltige Farm zu betreiben, werden möglichst müllfreie und klimafreundliche Lösungen für drei Felder benötigt:

  1. Verkaufsverpackungen der verschiedenen frischen Lebensmittel zum Verkauf in einem Ladenlokal
  2. Umverpackungen zur Lagerung und Konservierung der Lebensmittel bei Überschuss
  3. Transportverpackungen der Lebensmittel für klimaneutrale Transportsysteme

Dabei sind die gesetzlichen Regelungen für Lebensmittel wie Hygiene und Kühlung und die Möglichkeiten einer klimaneutralen Logistik zu berücksichtigen.

Die Challenge wird von Aufbruch am Arrenberg e.V.

Together for a climate-friendly Wuppertal!

Become part of the Climathon Wuppertal and work together with a team on innovative solutions for climate challenges. Wuppertal is on its way to foster sustainable packaging, to prepare for future floodings and heavy rain events as well as to develop sustainable neighbourhood concepts.

See more from Wuppertal
Schwebebahn_Wuppertal_klein_3.jpg

Andere Challenges in dieser Stadt

Wie kann Wuppertal sich vor zukünftigen Hochwasser- und Starkregenereignissen schützen?

Wuppertal

Sintflutartige Regenfälle, extremer Dauerregen, Ausnahmezustand in vielen Städten Deutschlands – auch in Wuppertal. Nun gilt es, Vorkehrungen zu treffen, um sich auf die Auswirkungen des Klimawandels vorzubereiten. Hierbei kommt auch den Bürgern und Gewerbetreibenden eine wichtige Rolle zu.

Mehr lesen

Wie kann eine Aquaponik-Farm ihre Produkte möglichst plastikfrei verpacken, lagern, transportieren?

Wuppertal

Verpackungen aus Kunststoffen ermöglichen einen einfachen und sicheren Versand und Lagerung von verschiedensten Produkten. Aber die dadurch anfallende Menge an Verpackungsabfall bedeutet eine enorme Gefahr für die Umwelt. Wie lässt sich Plastikmüll von Verpackungen reduzieren oder gar vermeiden?

Mehr lesen

Wie können Parkflächen im Quartier besser und flexibler genutzt werden?

Wuppertal

E-Mobilität, Car-Sharing und nachhaltige Energieversorgung – diesen Herausforderungen muss sich die Stadtplanung heute stellen, um unsere Städte zukunftssicher zu machen. Doch oft wird an vielen Stellen an starren Strukturen festgehalten, die der Weiterentwicklung eines Quartiers im Weg stehen.

Mehr lesen
This site uses cookies. Read more here. By accepting cookies you can optimise your browsing experience.
Accept